Seltene Gemüsearten im Porträt:

 
170615-1760643.jpg

Luftetagenzwiebel

Zwiebelart, die statt Blüten auf den Stängeln kleine Brutzwiebeln bildet. Wenn die Zwiebeln nicht geerntet werden, fallen sie ab und bilden Wurzeln. Gegessen werden das Grün, dass wie Zwiebellaub verwendet wird und die Brutzwiebeln.

 
IMG_7408.jpg

HÖRNCHENKÜRBIS, INKAGURKE

 

Schnell wachsende, einjährige Rankpflanze mit knackigen, kleinen, grünen Früchten, die nach Gurke und Zucchini schmecken. Verwendung: Im Salat, gedünstet, gefüllt oder als Smoothie mit Äpfeln. 

DSCN3754.jpeg

CEYLONSPINAT / MALABARSPINAT

 

Dekorative Rankpflanze mit kleinen rosa/weißen Blüten. Die Blätter können roh oder gedünstet gegessen werden. Sehr robust. Verträgt Trockenheit aber auch Feuchtigkeit.

 

BORLOTTIBOHNE

Trockenbohne, die in Italien häufig angebaut wird. Sie kann als Stangen- oder Buschbohne angebaut werden. Die Kerne haben eine schöne rosa-weiße Maserung und können, wie alle Trockenbohnen,  frisch verzehrt werden oder man friert sie ein bzw. läßt sie trocknen.